Bewerben

Persönliche Daten eingeben
Daten merken

Daten hochladen
Datei Hochladen
Zu "Meine Jobs" hinzufügen PDF runterladen

Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Klimaschutz

Berlin

Derzeit suchen wir im Auftrag eines innovativen Forschungszentrum aus Berlin einen Wissenschaftlich-technischen Mitarbeiter (m/w/d), welcher erste Berufserfahrung sammeln möchte, oder seine bisherige Erfahrung erweitern will.

 

Hierbei geht es um Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand mit Fokus auf umweltpolitischen Fragestellungen im Bereich des Klimaschutzes.  

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Antragstellerinnen und Antragsteller aus dem kommunalen Umfeld, z.B. Kommunen, kommunale Unternehmen, Sportvereine und kulturelle Einrichtungen, zu allen fachlichen und förderpolitischen Fragen im Rahmen der Förderprogramme
  • Themenschwerpunkte sind strategische und investive Klimaschutzvorhaben
  • Zu den strategischen Förderschwerpunkten zählen unter anderem kommunales Energie- und Umweltmanagement, Bildung von kommunalen Netzwerken, Klimaschutzmanagement und Energiesparmodelle an Schulen und Kitas sowie die Erstellung von Potentialstudien
  • Investive Maßnahmen erstrecken sich über den Klimaschutz bei der Stromnutzung, Maßnahmen zur
  • Verbesserung des Radverkehrs bis hin zu Maßnahmen zur Abfallentsorgung (einschließlich Deponien) und solche für Klär- und Trinkwasserversorgungsanlagen
  • Prüfung der Anträge vor dem Hintergrund der förderpolitischen Leitlinien
  • Begutachtung der Umsetzungschancen der geplanten Vorhaben mit besonderem Augenmerk auf den Wirkungsgrad von Projekten zur Minderung der Treibhausgasemissionen
  • Vorbereitung der Förderentscheidung
  • Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit
  • Bewertung des Projektverlaufs
  • Prüfung der Erreichung der Vorhabenziele sowie die sachgerechte Verwendung der Fördermittel

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium; vorzugsweise in den Bereichen Umwelt- bzw. Verfahrenstechnik), Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen), Naturwissenschaften oder vergleichbaren Ausrichtungen
  • Von Vorteil: Erste Erfahrungen in der Bearbeitung technischer und umweltpolitischer Fragestellungen im Bereich des kommunalen Klimaschutzes
  • Interesse an umwelt- und innovationspolitischen Fragestellungen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Professionelle Anwenderkenntnisse der gängigen PC-Anwendungsprogramme

Job ID: 9748

IHR ANSPRECHPARTNER

Adrian Kahl

Personalberater
069 – 66 80 50 645

ÜBER APRIORI

APRIORI ist eine spezialisierte Personalberatung. Wir vermitteln kompetente Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IT & SAP, Life Sciences und Engineering.

069-668050175

FRANKFURT

APRIORI – business solutions AG
MesseTurm 24. Etage
Friedrich-Ebert-Anlage 49
60308 Frankfurt

Tel. (069) 66 80 50-175
Fax (069) 66 80 50-400

BERLIN

APRIORI - business solutions AG
Atrium Tower 7. Etage
Eichhornstraße 3
10785 Berlin

Weitere Jobs im Bereich Engineering,

Berlin, Berlin

Wissenschaftsjournalist (m/w/d) für Forschungszentrum

Hessen, Frankfurt Am Main

Projektleiter (m/w/d) für integrierte Sicherheitslösungen/Sicherheitstechnik

Bayern, München

Projektleiter (m/w/d) für integrierte Sicherheitslösungen/Sicherheitstechnik

Bayern, München

Project Engineer Security Systems (all genders) in Munich

Hessen, Bad Homburg Vor Der Höhe

Supply Planner (m/w/d)

Hessen, Frankfurt Am Main

Project Engineer Security Systems (all genders) in Munich