Employer Branding

Autor: Sofia Dobbertin

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:

News & Insights

1 Min. Lesezeit
Team Berlin

Warum Employer Branding immer wichtiger wird

In der heutigen Geschäftswelt geht es nicht mehr nur darum, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Es geht auch darum, Menschen für Ihr Unternehmen zu gewinnen – sei es als Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner.

Employer Branding – Was ist das?

Employer Branding ist der Prozess, bei dem Ihr Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber positioniert wird. Dabei geht es um weitaus mehr als nur das Schalten von Stellenanzeigen. Es umfasst die gesamte Bandbreite der Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen als erstrebenswerten Arbeitgeber präsentieren.

Die Bestandteile:

1. Unternehmenskultur und Werte:  Werte und die Unternehmenskultur müssen klar definiert sein und in der Organisation gelebt werden.

2. Stellenanzeigen und Karriereseiten: Ihre Stellenanzeigen sollten nicht nur informativ, sondern auch ansprechend sein. Ebenso wichtig ist eine informative und benutzerfreundliche Karriereseite.

3. Social-Media-Präsenz: Die sozialen Medien sind ein mächtiges Werkzeug, um Ihr Unternehmen als modern und lebendig zu präsentieren. Hier können Sie Einblicke in den Arbeitsalltag geben und mit potenziellen Mitarbeitern in Kontakt treten.

4. Recruiting-Optimierung: Der Bewerbungsprozess sollte reibungslos und positiv für die Bewerber verlaufen. Eine positive Candidate Experience ist ein wichtiger Bestandteil des Employer Branding.

Warum ist Employer Branding so wichtig?

In einer Zeit, in der der War for Talents in vollem Gange ist, wird Employer Branding immer wichtiger. Hier sind einige Gründe, warum es für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist:

1. Talentgewinnung: Eine starke Arbeitgebermarke zieht die besten Talente an und erhöht die Bewerberqualität.

2. Talentbindung: Mitarbeiter, die stolz auf ihr Unternehmen sind, bleiben länger und sind motivierter.

3. Wettbewerbsvorteil: In einem hart umkämpften Markt kann eine starke Arbeitgebermarke Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abheben.

4. Image und Kundenbindung: Eine positive Arbeitgebermarke wirkt sich auch auf Ihr Image bei Kunden und Geschäftspartnern aus.

Fazit:

Employer Branding ist nicht mehr nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit. Es hilft Ihrem Unternehmen, die besten Talente zu gewinnen, zu binden und sich in einem wettbewerbsintensiven Markt abzuheben. Beginnen Sie noch heute, Ihre Arbeitgebermarke zu stärken und die Vorteile zu nutzen.

 

 

Zu unserem HR:LAB 

 

  • Unser Personalberater Alex und die Revolution im Lagermanagement

    Unser Personalberater Alex im Interview Dank Alex‘ genialer Vermittlungsfähigkeiten können Produktionsunternehmen ihre Lager jetzt digitalisieren und im Voraus optimieren! Sagt Tschüss zu teuren Fehlern – wir sparen Zeit, Geld und Nerven. Soulen: Was macht deine Vermittlung innovativ,…

  • Kumospace

    Kumospace

    Unsere Erfahrung mit Kumospace: Die Zukunft der Teamkommunikation? Kumospace ist mehr als nur eine virtuelle Meeting-Plattform. Es ist eine interaktive Umgebung, die es uns ermöglicht, virtuelle Räume zu erstellen, in denen wir uns in Echtzeit treffen können. Diese Räume…

  • Zukunft der Onkologie mitgestalten: Unsere Schlüsselrolle bei der MRT-gesteuerten Krebsbehandlung

    Unsere Personalberaterin Ann-Katharin und die Zukunft der Onkologie

    Ann-Katharin Balasus: Die Bedeutung ihrer Vermittlungen für die Zukunft der Medizin Krebsbehandlung Die MRT-gesteuerte Krebsbehandlung erfordert ein Team hochqualifizierter Experten, darunter Radiologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, medizinische Physiker und MRT-Technologen. Ihre kollektive Expertise und ihre reibungslose Zusammenarbeit sind von entscheidender Bedeutung, um…